Der ADFC in Lichtenfels und Umgebung

Die Mitglieder der ADFC-Kreisgruppe »Obermain« versuchen, den Gästen und Einheimischen des Landkreises Lichtenfels in Fragen der fahrrad-orientierten Mobilität behilflich zu sein, unter anderem durch Bereitstellung der Informationen auf dieser Website, durch Pressearbeit und insbesondere durch das Angebot regionaler Radtouren, auch in Zusammenarbeit mit benachbarten Kreisverbänden und anderen Partnern unserer Region.

Wenn Sie sich für geführte Radtouren in der näheren und weiteren Umgebung von Lichtenfels interessieren oder als engagierte/r Radfahrer/in im ADFC aktiv werden wollen, so informieren Sie sich bitte auch auf den Webseiten der anderen ADFC-Kreisverbände in Oberfranken:

Weiterführende Informationen zum Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club finden Sie auf den Webseiten des Bayerischen Landesverbandes bzw. des Bundesverbandes.

Besuch des ADFC Schwerin am Obermain

Vor zwei Jahren besuchten die Kultur-Initiative Bad Staffelstein und der ADFC Obermain unter anderem auch Schwerin. Hier wurden die Gäste vom dortigen ADFC betreut und heuer kam es dann auch zum Gegenbesuch nach Bad Staffelstein. Kreisgruppensprecher des ADFC Obermain Armin Lieb organisierte für die Radler ein ausgefülltes Wochenprogramm mit Unterstützung von Günter Menhorn, Walter Gutgesell und Herbert Lieb, der mit den Schwerinern eine Stadtführung mit dem Rad in Bamberg unternahm. Auf dem Programm standen weiter die Städte Kronach, Coburg, Seßlach und Lichtenfels, sowie Kloster Banz, Vierzehnheiligen, eine Fahrt durch das Weismainer Tal und zum Veitsberg. Natürlich durfte eine Wanderung zum Staffelberg und ein Besuch in der Obermaintherme nicht fehlen. Außer der schönen Gegend und vielen Sehenswürdigkeiten waren die Gäste von den kullinarischen Köstlichkeiten hier am Obermain sehr begeistert.

Quelle: Obermaintageblatt

Aktuelles

am 26.10.2011 in Kempten

[mehr]

Die bayrischen Radfahrer trauern um Dirk Decker. Er gründete 1990 mit Gleichgesinnten den ADFC Landshut, den er bis 2011 als Mitglied des Vorstands führte. Sein Einsatz für das Radfahren in Bayern zeigte sich zusätzlich in seiner Mitarbeit von 2004 bis 2007 im Landesvorstand des ADFC Bayern, desse...

[mehr]

Mehr als 40.000 Fachbesucher aus über 100 Ländern - Mehr als 20.000 Fahrradfans am Publikumstag - 1.800 Journalisten aus aller Welt

[mehr]

Gründung Cycling Industry Club

[mehr]

Die BR-Radltour wird auch diesmal vom ADFC tatkräftig unterstützt. Neben der Streckenbeschilderung, Begleitung der Gruppe auch durch einen Infostand bei den Abendveranstaltungen. Die ehrenamtlichen Helfer des ADFC sorgen dafür, dass die 1200 Teilnehmer der BR-Radltour sicher auf der Strecke bleiben....

[mehr]

Für 2 Radreisen sind noch Plätze frei: Es geht in die Emiglia Romana im September oder in den Burgund m Oktober. Weitere Informationen nachfolgend:


 

Auf in die Emilia Romagna – sportlich oder mit Kulturgenuss

Unter italienischer Sonne genussvoll die letzten warmen Tage des Jahres auf dem Sattel...

[mehr]

Mehr Unfälle, aber weniger Verunglückte

Im Jahr 2010 verloren 3.648 Menschen auf deutschen Straßen ihr Leben, 12 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Das Jahr 2010 war das unfallreichste seit 1999. Die Polizei erfasste bundesweit insgesamt 2,41 Millionen Unfälle, das waren 4,2 Prozent mehr als im...

[mehr]

Der ADFC hat die Stellungnahme der Bundesvereinigung kommunaler Spitzenverbände zur Neufassung der Straßenverkehrsordnung (StVO) scharf kritisiert. In dem Schreiben, das dem ADFC vorliegt, fordern die Verbände, Radwege nicht wie bisher nur aus Sicherheitsgründen, sondern auch zur Verbesserung...

[mehr]

Ihre Unterstützung ist gefragt!

[mehr]

Der ADFC Landesverband Bayern hat seine eigene Facebook Seite. Unter ADFC-Landesverband Bayern ist sie zu finden!

[mehr]

© ADFC Obermain 2019