Der ADFC in Lichtenfels und Umgebung

Die Mitglieder der ADFC-Kreisgruppe »Obermain« versuchen, den Gästen und Einheimischen des Landkreises Lichtenfels in Fragen der fahrrad-orientierten Mobilität behilflich zu sein, unter anderem durch Bereitstellung der Informationen auf dieser Website, durch Pressearbeit und insbesondere durch das Angebot regionaler Radtouren, auch in Zusammenarbeit mit benachbarten Kreisverbänden und anderen Partnern unserer Region.

Wenn Sie sich für geführte Radtouren in der näheren und weiteren Umgebung von Lichtenfels interessieren oder als engagierte/r Radfahrer/in im ADFC aktiv werden wollen, so informieren Sie sich bitte auch auf den Webseiten der anderen ADFC-Kreisverbände in Oberfranken:

Weiterführende Informationen zum Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club finden Sie auf den Webseiten des Bayerischen Landesverbandes bzw. des Bundesverbandes.

Besuch des ADFC Schwerin am Obermain

Vor zwei Jahren besuchten die Kultur-Initiative Bad Staffelstein und der ADFC Obermain unter anderem auch Schwerin. Hier wurden die Gäste vom dortigen ADFC betreut und heuer kam es dann auch zum Gegenbesuch nach Bad Staffelstein. Kreisgruppensprecher des ADFC Obermain Armin Lieb organisierte für die Radler ein ausgefülltes Wochenprogramm mit Unterstützung von Günter Menhorn, Walter Gutgesell und Herbert Lieb, der mit den Schwerinern eine Stadtführung mit dem Rad in Bamberg unternahm. Auf dem Programm standen weiter die Städte Kronach, Coburg, Seßlach und Lichtenfels, sowie Kloster Banz, Vierzehnheiligen, eine Fahrt durch das Weismainer Tal und zum Veitsberg. Natürlich durfte eine Wanderung zum Staffelberg und ein Besuch in der Obermaintherme nicht fehlen. Außer der schönen Gegend und vielen Sehenswürdigkeiten waren die Gäste von den kullinarischen Köstlichkeiten hier am Obermain sehr begeistert.

Quelle: Obermaintageblatt

Aktuelles

FrauenRad/t

2. Treffen ADFC Frauennetzwerk

2. Frauennetzwerktreffen des ADFC Bayern in Ingolstadt

[mehr]

Mit dem Fahrradpapst auf der Eurobike

[mehr]

Radfahren - die tägliche Auszeit für uns selbst

[mehr]

Der Slalomstar aus Garmisch-Partenkirchen

[mehr]
Bernadette Felsch (ADFC Bayern) mit Ministerpräsident Markus Söder, Verkehrsminister Hans Reichhart und Umweltminister Thorsten Glauber

Die Tour de France ist zu Ende, die BR-Radltour gestartet - zum 30. Mal in diesem Jahr. Mit dabei ist auch wieder der ADFC Bayern.

[mehr]

Der Champion aus dem Chiemgau

[mehr]

Radfahren kann (fast) jede*r. Fast jede*r fährt auch Rad. In Zeiten der heraufdämmernden Verkehrswende machen das immer mehr Menschen. Sogar Politiker und Politikerinnen. Sportler und Sportlerinnen sowieso. Und Popstars, Schauspieler*innen, Entertainer*innen, Promis eben auch. Uns haben sie erzählt,...

[mehr]
Radaktivist*innen mit OB Dieter Reiter auf dem Marienplatz, Foto: Lutz Bäucker

Auf dem Marienplatz haben heute Vormittag mehrere Dutzend Radentscheid-Aktivist*innen die auf zahlreichen Lastenrädern herbei gekarrten Unterschriften dem Oberbürgermeister übergeben.

[mehr]
Radler*innen vor der Residenz in Kempten, Foto: Helga Fendt

An gleich zwei Orten im Freistatt fanden gestern Demonstrationen für #MehrPlatzFürsRad statt: Die Rad-Ringdemo in München vom Radentscheid München und die Rad-Ringfahrt Kempten, organisiert durch den ADFC Kempten-Oberallgäu.

[mehr]
Lutz Bäucker, stellvertr. Vorsitzender ADFC Bayern, im E-Scooter-Selbstversuch. Foto: Richard Roth

Ohne Daumen-Drücken geht gar nix: nur der Druck auf die „Go“-Taste des am Münchner Odeonsplatz per App angemieteten E-Scooters setzt den 20 km/h schnellen Stadtflitzer in Bewegung.

[mehr]

© ADFC Obermain 2019