Der ADFC in Lichtenfels und Umgebung

Die Mitglieder der ADFC-Kreisgruppe »Obermain« versuchen, den Gästen und Einheimischen des Landkreises Lichtenfels in Fragen der fahrrad-orientierten Mobilität behilflich zu sein, unter anderem durch Bereitstellung der Informationen auf dieser Website, durch Pressearbeit und insbesondere durch das Angebot regionaler Radtouren, auch in Zusammenarbeit mit benachbarten Kreisverbänden und anderen Partnern unserer Region.

Wenn Sie sich für geführte Radtouren in der näheren und weiteren Umgebung von Lichtenfels interessieren oder als engagierte/r Radfahrer/in im ADFC aktiv werden wollen, so informieren Sie sich bitte auch auf den Webseiten der anderen ADFC-Kreisverbände in Oberfranken:

Weiterführende Informationen zum Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club finden Sie auf den Webseiten des Bayerischen Landesverbandes bzw. des Bundesverbandes.

Besuch des ADFC Schwerin am Obermain

Vor zwei Jahren besuchten die Kultur-Initiative Bad Staffelstein und der ADFC Obermain unter anderem auch Schwerin. Hier wurden die Gäste vom dortigen ADFC betreut und heuer kam es dann auch zum Gegenbesuch nach Bad Staffelstein. Kreisgruppensprecher des ADFC Obermain Armin Lieb organisierte für die Radler ein ausgefülltes Wochenprogramm mit Unterstützung von Günter Menhorn, Walter Gutgesell und Herbert Lieb, der mit den Schwerinern eine Stadtführung mit dem Rad in Bamberg unternahm. Auf dem Programm standen weiter die Städte Kronach, Coburg, Seßlach und Lichtenfels, sowie Kloster Banz, Vierzehnheiligen, eine Fahrt durch das Weismainer Tal und zum Veitsberg. Natürlich durfte eine Wanderung zum Staffelberg und ein Besuch in der Obermaintherme nicht fehlen. Außer der schönen Gegend und vielen Sehenswürdigkeiten waren die Gäste von den kullinarischen Köstlichkeiten hier am Obermain sehr begeistert.

Quelle: Obermaintageblatt

Aktuelles

Der Platz im Verkehrsraum wird immer enger, das spüren vor allem große Städte. Häufig reagieren die unterschiedlichsten Verkehrsteilnehmer unwirsch aufeinander -  eher nach dem Motto: jeder gegen jeden. Muss das sein? Darüber diskutieren im Notizbuch von Bayern 2 Vertreter aller drei Verkehrsarten:…

[mehr]

Paco Wrolich, Radkoordinator bei der Kärnten Werbung Marketing & Innovationsmanagement GmbH hat im Rahmen des 24. Mittagsgespräches den bayerischen Fahrradtouristikern aufgezeigt, dass durch eine gezielte Koordination und ein nachhaltiges Qualitätsmanagement ein erfolgreiches Produkt geschaffen…

[mehr]

Zum 23. Mal fand am 30. Mai das ADFC-Mittagsgespräch im Foyer des Hauses der Bayerischen Landkreise statt. Diesmal durften wir Mdl Bernhard Roos, verkehrs- und industriepolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, begrüßen, der zum Thema „Moderner Radverkehr und intelligente Systemlösungen für den…

[mehr]

AUSGEZEICHNETER FAHRRADFREUNDLICHER ARBEITGEBER: Lufttankstelle, Schlauchomat, Fahrradwerkstatt - das erfüllt ein Fahrradhändler leicht. Überdachte, beleuchtete, ADFC-Kriterien entsprechende Abstellanlagen, Umkleiden mit Spinden und Trockenmöglichkeiten und weitere Angebote für radelnde Mitarbeiter…

[mehr]

Der ADFC-Fahrradklima-Test 2016 ist das „Kundenbarometer“ der Radfahrenden in Deutschland. In Bayern haben es 67 Städte und Gemeinden mit insgesamt rund 4.600.000 Einwohnern in die Bewertung geschafft – darunter zum Beispiel Aschaffenburg, Augsburg, Bamberg, Coburg, Erlangen, Kempten, Landshut,…

[mehr]

Auch 2017 wird der Allgemeine Deutsche-Fahrrad-Club (ADFC) auf der BR-Radltour vertreten sein. Am 03. August 2017 präsentiert der ADFC Bayern die Etappe Landsberg - Memmingen gemeinsam mit dem BR unter dem Motto „200 Jahre Fahrrad“ mit zahlreichen Aktionen für die ganze Familie.

[mehr]

Im Februar 2017 hat die Bayerische Staatsregierung das lang erwartete Radverkehrsprogramm Bayern 2025 veröffentlicht und widmet sich damit erstmals in dieser Form dem Thema Radverkehr. Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann stellte es auf einem Treffen der Arbeitsgemeinschaft…

[mehr]

Am 31. März starb Edmund Ott, 1. Vorsitzender des ADFC Coburg im Alter von 51 Jahren. Er war bekennender Alltags- und Allwetter-Radfahrer. Von 2011 bis 2013 war er stellvertretender Landesvorsitzender im ADFC Bayern. Zuvor und danach brachte er sich in vielfältiger Weise und in unterschiedlichen…

[mehr]

Google hat für das Silicon Valley einen eigenen Bike Vision Plan entwickelt – und auch in Deutschland setzen immer mehr innovative Unternehmen auf ein fahrradfreundliches Betriebsumfeld. Der ADFC berät seit vielen Jahren Arbeitgeber bei der Optimierung ihrer Fahrradfreundlichkeit. Jetzt bietet der…

[mehr]

Dr. Dietmar Habermeier war von 2003 - 2007 Landesvorsitzender des ADFC Bayern. Er starb am 25. Januar im Alter von 79 Jahren.
Im ADFC gehörte Habermeier auf Bundesebene zu den Gründungsmitgliedern des Verbandes. Im ADFC Bundesverband war er dann Obmann für Recht im ersten Bundesvorstand, Bundesobmann…

[mehr]

© ADFC Obermain 2022